Brandenburger
Landfrauenverband e.V.

Suchen

Landtagspräsidentin Britta Stark, Ministerpräsident Dietmar Woidke und Agrarminister Jörg Vogelsänger haben dem Brandenburger Landfrauenverband e.V. für sein kontinuierliches Engagement gedankt und die Bedeutung seines Wirkens für den ländlichen Raum hervorgehoben. In Potsdam überreichten die Landfrauen heute die drei Sieger-Erntekronen, die Mitte September im Rahmen des Brandenburger Dorf- und Erntefests in Paaren im Glien gekürt worden waren. Der traditionsreiche Wettbewerb fand bereits zum 22. Mal statt.

Weitere Fotos finden Sie auf unserer facebook-Seite: www.facebook.de/BrandenburgerLandfrauen

 

Weiterlesen ...

Die Sieger des 22. Erntekronenwettbewerbs stehen fest. Sie wurden im Rahmen des 12. Dorf- und Erntefestes in Paaren im Glien am 12. September 2015 gewählt. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, eine Erntekrone war schöner als die andere. Weitere Impressionen finden Sie auf unserer Facebookseite: www.facebook.com/BrandenburgerLandfrauen. 

Bei der Jurywertung belegten die Uckermärker Landfrauen wie im Vorjahr den 1. Platz. Den 2. Platz belegten die Landfrauen der Ortsgruppe Radewege des Kreislandfrauenverbandes Potsdam-Mittelmark e.V.. Auf den 3. Platz wurde die Krone des Kreislandfrauenvereines Oberhavel e.V. gewählt. Bei der Publikumswertung siegte die Erntekrone aus Falkenberg, einer Ortsgruppe des Landfrauenvereines Oder-Spree e.V. Herzlichen Glückwunsch.

 

Weiterlesen ...

Das Kabinett stimmte am 18.08.2015 dem Vorschlag von Frauenministerin Diana Golze zu, sie für die Dauer der sechsten Legislaturperiode in dieses Amt zu berufen. Golze sagte nach der Kabinettsitzung: „Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist ein wichtiges Ziel über alle Politikfelder hinweg. Brandenburgs Gleichstellungspolitik war und ist erfolgreich. Dennoch gibt es in diesem Bereich noch viel zu tun, beispielsweise bei Benachteiligungen von Frauen im Beruf oder beim Schutz von Frauen und Kindern vor Gewalt. Monika von der Lippe wird diese Aufgabe mit neuen Ideen engagiert angehen und Brandenburgs Frauen- und Gleichstellungspolitik weiter voranbringen."

 

Weiterlesen ...

Der Präsidentin des Deutschen LandFrauenverbandes e.V. (dlv) Brigitte Scherb wurde am 18. August 2015 das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Die Ehrung im Namen des Bundespräsidenten nahm Horst Schörshusen, Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, vor. In der Laudatio würdigte er Brigitte Scherbs großes Engagement und ihre langjährigen Verdienste als Vorsitzende des Niedersächsischen LandFrauenverbandes Hannover, den sie zwischen 2002 und 2014 führte, und als Präsidentin des Deutschen LandFrauenverbandes, dem Brigitte Scherb seit 2007 vorsteht.

 

Weiterlesen ...

Deutscher LandFrauenverband begrüßt Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Betreuungsgeld

Der Deutsche LandFrauenverband (dlv) begrüßt den Beschluss des Bundesverfassungsgerichtes, das Gesetz zum Betreuungsgeld zu stoppen. "Dieses Urteil bringt Klarheit, wer für die aktive Förderung von Kinderbetreuung zuständig ist", sagt Brigitte Scherb, Präsidentin des Deutschen LandFrauenverbandes. "Seit die Diskussion um die sogenannte Herdprämie aufgekommen war, haben wir LandFrauen und stark gemacht, das Chancengleichheit für qualifizierte Frauen auf dem Arbeitsmarkt nicht gegen den finanziellen Anreiz wie das Betreuungsgeld ausgespielt werden darf."

Der Deutsche LandFrauenverband sieht in der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts eine gute Chance für die Länder, ihre Kinderbetreuungspolitik voran zu treiben. "Wir vertrauen darauf, dass das nun in den Ländern verfügbare Geld in andere familiengerechte Maßnahmen fließen wird", so dlv-Präsidentin Brigitte Scherb. "Ich bin überzeugt, dass davon nicht nur die Kinder, sondern auch viele Frauen im ländlichen Raum profitieren werden."